Trisa Cup 2018

Am ersten September fand der Trisa Cup in Triengen statt. Es war der zweite Qualifikationswettkampf f√ľr die Schweizermeisterschaften der Turnerinnen. Die H√ľnenbergerinnen konnten gute Leistungen abrufen und einige Medallien sowie Auszeichnungen sammlen.

Zwei Wochen nach den Sommerferien stiegen die Turnerinnen der Kategorien 5,6 und 7 wieder in die Wettkampfsaison ein. Nachdem die Sommerferien mehrheitlich zur Erholung genutzt wurden, mussten sie in den Trainings vor dem Wettkampf ein wenig mehr Leiden als sonst und mit Muskelkater sowie Blasen an den H√§nden umgehen k√∂nnen. Dies gelang jedoch hervorragend und p√ľnktlich zum Trisa Cup sahen die √úbungen schon wieder fast wie vor den Ferien aus.

In der Kategorie 5 durfte sich Fabienne R√ľegg und in der Kategorie 6 Simone Schmid dank einer starken Leistung eine Medallie umh√§ngen lassen. Gleichzeitig wurden von den anderen Startenden 11 Auszeichnungen erturnt. Zus√§tlich durften die j√ľngsten H√ľnenbergerinnen in den Teamwettk√§mpfen, welche in Triengen jeweils auch gewertet werden, den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Die Vorzeichen f√ľr den letzten Qualifikationswettkampf in zwei Wochen sind also ausgezeichnet und wir dr√ľcken allen Turnerinnen die Daumen beim Erk√§mpfen eines Startplatzes f√ľr die Schweizermeisterschaften.

Auszug aus der Rangliste:
K5: 3. Fabienne R√ľegg 37.80, 6. Leonie Halm 37.60, 13. Vivienne Kn√ľsel 36.95, 20. Mona Sch√∂b 36.65, 23. Rhea Conti 36.45, 24. Kaja Bosshart 36.40, 25. Noemi Sch√∂b 36.35, 33. Luina Tiziani 35.90, 50. Janina Bischofberger 35.40, 72. Tamara K√§ppeli 34.45 (108 Startende)
K6: 2. Simone Schmid 37.50, 10. Michelle Koch 35.60, 18. Zoé van Pottelberghe 34.70, 37. Olivia Schöb 33.20 (47)
K7: 5. Raphaela Zgraggen 36.60, 12. Sarina Nigg 34.70, 13. Alishia Tiziani 34.30 (18)

Teamwettkampf: K5 1. 113.25, K6 2. 107.85, K7 3. 105.60

die gesamte Rangliste kann unter: http://www.tvtriengen.ch/events/trisa-cup/ gefunden werden