Rothristercup im neuen Dress

Am Samstag dem 25. August fand der Rothristercup statt. Die Gerätekombination nahm an diesem Wettkampf als Vorbereitung für die Schweizermeisterschaft teil. Pünktlich dazu wurden die neuen Dress geliefert und somit stellte dies auch die Premiere im neuen Outfit dar.

Nachdem das Training bereits in den Sommerferien wieder aufgenommen wurde, damit der erste Muskelkater wieder der Ausdauer und Körperspannung gewichen ist, freuten sich die Turnenden wieder ins Wettkampfgeschehen einzugreifen. Da beim Rothristercup die verschiedenen Disziplinen zusammen gewertet werden und es nur vier Finalplätze gibt, war das Ziel einen sauberen Durchgang zu zeigen – und zu schauen wie weit nach vorne dies reicht. Diese Vorgaben vermochte die Gruppe zu übertreffen, denn es gelang uns einen Auftritt abzuliefern, der in der Ausführung sowie auch Synchronität wenig zu wünschen übrig liess. Die starke Aufführung wurde mit 9.45 Punkten und zur freudigen Überraschung auch mit dem Finaleinzug auf dem geteilten 4. Rang belohnt.

Zwei Stunden nach der Vorrunde war nochmals höchste Konzentration gefordert, um die hohe Leistung beizubehalten. Wiederum konnte ein starker Durchgang abgeliefert werden. Da sich einige offensichtliche Fehler mehr eingeschlichen hatten, fiel die Bewertung nicht mehr gleich hoch aus. Mit 9.25 Punkten und dem 5. Rang traten wir die Heimreise sehr zufrieden an und feierten den erfolgreichen Tag bei einem gemeinsamen Abendessen.

Die nächsten zwei Wochen wird nochmals intensiv und mit dem Auge fürs Detail trainiert, damit wir an der Schweizermeisterschaft am 8./9. September in Burgdorf genauso stolz auf unsere Darbietung sein können. Über Zuschauer am Samstag um 9.49 Uhr freuen wir uns sehr!

Auszug aus der Rangliste:

Vorrunde: 4. TV HĂĽnenberg 9.45 (19 Startende) Final:
5. TV HĂĽnenberg 9.25 (5)
weitere Infos/gesamte Rangliste unter: www.rothristercup.ch